SANOBA wird auch erpresst

Als ich gestern meinen Briefkasten in der neuen Wohnung zum erstenmal aufmachte und den ersten Brief an die neue Adresse entnahm, war das schon was besonderes – als ich diesen dann aber öffnete und die Überschrift laß, war ich schon fürs erste etwas geschockt.

 

 

Doch schnell wurde mir klar – eine witzige offline Kampange – aber für was ?

Also auf ins Netz und zur Webseite des Erpressers – Adresse war ja im Schreiben dabei – dann mal schnell ins Impressum geschaut – auch dieses hat der Erpresser freundlicherweise hinterlassen – und alles war klar… 

Weiterlesen